Pendlerprojekt Eppan

Pendlerprojekt Eppan

Ein Großteil der Eppaner Bevölkerung ist aus Arbeitsgründen unterwegs. Ob außerhalb der Gemeinde oder gemeindeintern, Fortbewegung findet statt und dies nicht immer auf eine nachhaltige Art und Weise.

Durch das Eppaner Pendlerprojekt möchte die Gemeinde die nachhaltigen Mobilitätsformen fördern und in diesem Zusammenhang die Vorteile für Mensch, Umwelt und Klima aufzeigen.

Interessierte Eppaner Bürger*innen haben die Möglichkeit sich am Eppaner Pendlerprojekt zu beteiligen. Dabei stehen die Sensibilisierung und Informationsweitergabe an erster Stelle. Gefolgt von der Möglichkeit für einen Zeitraum von zwei Jahren ein eBike der Gemeinde zu nutzen und somit die Vorteile einer nachhaltigen Fortbewegungsmöglichkeit zu erleben. Damit aber nicht genug, die Projektteilnehmer*innen haben auch die Möglichkeit eine Fahrradbox der Gemeinde zu nutzen. Da diese vorwiegend an den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel positioniert sind, wird auf diese Weise auch die kombinierte Mobilität gefördert.

Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

  • am Projekt können sich außer- und innergemeindliche volljährige Arbeitspendler*innen beteiligen.
  • die eBikes und Fahrradboxen werden den Projekt-Teilnehmer:innen für einen Zeitraum von zwei Jahren (Juni 2024 bis Ende Mai 2026) zur Verfügung gestellt
  • es gibt drei Möglichkeiten der Projektteilnahme, welche mit unterschiedlichen Kosten verbunden sind (Teilnahme + eBike, Teilnahme + eBike und Box, Teilnahme + Box)
  • so erfolgt die Auswahl der Teilnehmer*innen: Die Einschreibung für die Projektteilnahme ist für einen Zeitraum von einem Monat (1. März bis 28. März 2024) geöffnet. Alle interessierten, volljährigen Eppaner Arbeitspendler*innen können sich einschreiben. Nach Ablauf der Anmeldefrist werden die Teilnehmer*innen per Zufallsprinzip ausgelost. Wer zu den Glücklichen zählt, wird innerhalb Mai vom Umweltamt der Gemeinde kontaktiert und erhält in Folge alle weiteren Anweisungen.

Anmeldung Pendlerprojekt

Anmeldeformular (freigeschalten vom 1. bis 28. März)

Wer nicht die Möglichkeit hat sich online einzuschreiben, kann sich bis spätestens 28. März 2024, 11:45 Uhr persönlich an das Umweltamt (Tel. +39 0471 667528) der Gemeinde wenden.

Kontakt

Sollten noch Fragen offen sein, werden diese von den Mitarbeitern des Umweltamtes der Gemeinde Eppan a.d.W. und den Mitarbeiter*innen des Mobilitätsschalters gerne beantwortet.

Gemeinde Eppan a.d.W. - Umweltamt

Sophia Amort

Tel. +39 0471 667528 oder E-Mail: umwelt.infrastrukturen@eppan.eu

 

Bildungs- und Energieforum AFB - Mobilitätsschalter

Christine Romen

E-Mail: klimagemeinde@energieforum.bz

DEU